Von Facebook am October 18, 2015 at 12:09AM

Heute war das Streunerfestival in Berlin und unsere AFP Teams
Nürnberg, Leipzig und Berlin waren auch dabei ❤

Vielen Dank an die Initiatoren für die Veranstaltung und hoffentlich irgendwann mal ein Gehör bei den Verantwortlichen!
Den ganzen Beitrag finden Sie hier: Aktion Fair Play

Advertisements

Von Facebook am October 17, 2015 at 01:33PM

Wir sind dafür, dass es dort am Berliner Bärenzwinger in Mitte ein Denkmal für den Tierschutz gibt und man ewig an die Knechtschaft der Bären in diesem Zwinger erinnert!
Frechheit, dass der Bezirk ein Museum will, das auch noch positiv hervorheben möchte, wie die Stadtbären als Wahrzeichen Berlins hier gelebt haben.
Danke an Maja von Hohenzollern, die allen Tieren auf der Welt dort ein Denkmal setzen möchte!
Danke auch an Stefan Klippstein, der sich dafür ebenfalls mit dem Bezirk auseinandersetzt!
Den ganzen Beitrag finden Sie hier: Aktion Fair Play

Von Facebook am October 10, 2015 at 02:36PM

Wir waren heute auch auf der Anti TTIP / CETA Demo in Berlin und es waren unglaublich viele Menschen dort.
Ein ganz klares Statement an die Politik, dass es eine riesige Protestbewegung gegen TTIP und CETA gibt.

Es war sehr bewegend, so viele Menschen auf der Straße zu sehen.
Wäre es doch bloß immer so !
Den ganzen Beitrag finden Sie hier: Aktion Fair Play

Von Facebook am September 20, 2015 at 03:50PM

Vor ein paar Tagen war ich mit meinem Hund Pebbles zu Gast auf einem vom Projekt Löwenherz organisierten Willkommens-/Sommerfest für Flüchtlinge in Berlin und möchte das Erlebte gerne mit euch teilen, weil es mich sehr berührt hat.
Ich war gespannt, was mich erwartet. Man hat ja schon viel gehört und gelesen, aber ich hatte noch nie direkten Kontakt zu Flüchtlingen gehabt. Besonders gespannt und etwas besorgt sogar war ich ehrlich gesagt, wie die Menschen auf meinen Hund reagieren, denn mir ist es schon öfter mal passiert, dass Leute aus dem arabischen Kulturkreis Angst vor meinem Hund haben und natürlich wollte ich insbesondere die Kinder in dem Heim nicht erschrecken. Aber meine Sorge war völlig unbegründet 😉
Direkt als ich den ersten Schritt ins Gebäude machte, kamen zwei Kinder freudestrahlend auf meine Hündin Pebbles zugerannt und ich musste sie eher ausbremsen, dass sie sie nicht zu stark knuddeln. 🙂 So euphorisch ging es dann auch weiter. Wie das mit Kindern so ist, waren manche schüchternder und mussten erst ermutigt werden auf uns zuzukommen, andere kannten gar keine Scheu, andere waren fast schon dreist und wollten unbedingt mit Pebbles alleine Gassi gehen 😀 Überhaupt war es für viele Kinder unheimlich toll die Leine selbst in der Hand zu halten und mit meinem Hund ein paar Schritte zu laufen. Und Pfötchen geben brachte alle Kinder zum Lächeln und zum Zurückwinken ^_^ Einige küssten Pebbles sogar die Füße, eine Geste großer Dankbarkeit. Wirklich sehr süß ❤ Ein Mädchen erklärte mir freudestrahlend in ziemlich gutem Deutsch "Ich liebe Hunde!", ein Junge hatte so großen Gefallen an Pebbles gefunden, dass er sie umarmte und sehr überzeugt meinte "Das ist mein Hund, lieber Hund!" 😉 Wir verbrachten einen wirklich schönen Nachmittag. Die Organisatoren hatten veganen Kuchen und Gegrilltes vorbereitet. Menschen aller Nationen saßen am Tisch und verstanden sich auch ohne Worte und die Kinder tobten über den Spielplatz. ❤ Und auf meinen Hund war ich einfach nur unendlich stolz, wie toll sie sich verhalten hat! Treuherzig lief sie mit den Kindern ein paar Runden (ich passte natürlich auf und hielt die Leine mit, weil mein Hund gerne mal zieht, wenn sie einen Vogel sieht 😉 ), sie ließ sich streicheln, küssen, gab alle brav ihr Pfötchen (und wurde entsprechend belohnt für ihr gutes Benehmen 😀 ). Es heißt, ein Lächeln verbindet Menschen. Ich sage, ein Tier verbindet Menschen noch viel mehr ❤ 😉
Den ganzen Beitrag finden Sie hier: Aktion Fair Play

Von Facebook am August 11, 2015 at 07:05PM

Mitteilung in eigener Sache:

Aktion Fair Play wird sich am diesjährigen veganen Sommerfest in Berlin nicht beteiligen.
Grund ist der Medienpartner Radio Paradiso.
Radio Paradiso hat mehrfach Pelzwerbung gesendet und ist ebenfalls Partner bzw Werbeträger von Circus Voyage.
Wir sind vor über 1 1/2 Jahren zusammen mit Stefan Klippstein (bekannter Berliner Tierschützer und auch bekannt durch seine Recherchen an Pelzfarmen) mit Radio Paradiso in Kontakt getreten und haben unser Missfallen bekundet und entsprechendes Material z.B zur sogenannten Pelzernte versendet
Man hat uns sofort einen Termin im Studio zugesichert und wollte mit uns eine ehrliche Diskussion dazu führen.
Leider stellte sich nach monatelangem Hinhalten raus, dass man uns nur bis zur Beendigung der Pelzwerbung hingehalten hat und man überhaupt kein Interesse an einer sachlichen Auseinandersetzung hatte.
Im letzten Jahr viel uns auf, dass Radio Paradiso Medienpartner des damaligen noch namentlich vegan vegetarischen Sommerfestes in Berlin war und wir baten die Veranstalter darum, es zu überdenken.
Aber Paradiso setze dem Ganzen noch die Krone auf und hat dann in der Wintersaison 2014/2015 sogar mit einem persönlichen Besuch des Weihnachtscircus Voyage deren Vorstellungen beworben.
Kritische Beiträge dazu wurden auf der Facebookseite von Radio Paradiso gelöscht und Kritiker gesperrt.
Außerdem sendeten sie erneut in der Wintersaison Pelzwerbung aus.
Wir sprachen nun mit den Veranstaltern des diesjährigen veganen Sommerfestes, aber diese halten auf Grund der medialen Reichweite von Radio. Paradiso an einer Kooperation fest und setzen eher auf weitere Gespräche mit dem Radiosender, als auf eine andere Kooperation.
Für uns ist es unvorstellbar, ein Fest zu besuchen dessen Veranstalter einen uneinsichtigen und nicht kritikfähigen Medienpartner an seiner Seite hat! Für uns ist es das Gleiche, wie die Vergabe des Tierschutzsiegels an Tönnies.
Man hält an einem Medienpartner fest, der bewusst Tierleid in Kauf nimmt und bewirbt, aber trotzdem sich gerne mit einem „veganen Fest“ „green washed“

Hinweis Zirkus Voyage:
http://ift.tt/1DKINBM

http://ift.tt/1Kg5VF0

Hinweis Pelzernte:

Für uns ein No Go…
Wie seht ihr das?

Eure Meinung interessiert uns 🙂
Den ganzen Beitrag finden Sie hier: Aktion Fair Play